Bilder zu Texten. Goethe, Grimm und Moritz – Buchillustrationen nach 1945

PDF

Ausstellungen
Goethe, Grimm und Moritz
Klassiker wie Goethe, Grimm und Moritz gehören in Niedersachsen in diesem Jahr zum Kerncurriculum Kunst. Das Abiturthema haben die Kunst-Leistungskurse 12 und 13 der Kooperativen Gesamtschule Rastede, kurz KGS Rastede, gemeinsam mit dem Kunst-Leistungskurs 12 des Alten Gymnasiums Oldenburg, AGO, zum Thema einer Ausstellung gemacht. Ihre Ergebnisse werden sie gemeinsam im Rasteder Prinzenpalais präsentieren und ergänzend dazu Entwürfe und Skizzenbücher zeigen, um die Arbeitsprozesse nachvollziehbar zu machen. Flankierend dazu planen Schülerinnen und Schüler der Lehrgänge 7 bis 10 ebenfalls an der Ausstellung teilzunehmen. So entsteht nicht nur eine facettenreiche Übersicht von Illustrationen junger Talente der Region. Flankierend dazu planen Schülerinnen und Schüler der Lehrgänge 7 bis 10 ebenfalls an der Ausstellung teilzunehmen. So entsteht eine facettenreiche Übersicht von Illustrationen junger Talente der Region. Sie nehmen Bezug auf prominente Autoren und deren Bücher, die zwar unsere Großeltern schon gelesen haben, die jedoch allesamt neu illustriert wurden:  Jacob und Wilhelm Grimms „Hänsel und Gretel“, Johann W. von Goethes „ Faust“ sowie Karl Philipp Moritz´ „ABC-Buch“. Die originalen Bücher werden ebenfalls ausgestellt.

Für „Hänsel und Gretel“ erhielt Susanne Janssen 2008 den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Bilderbuch. Die 1965 in Aachen geborene Grafikerin und Malerin zählt zu den renommierten Illustratorinnen der deutschen Kinderbuchlandschaft. Als gleichermaßen brillant gelten auch die Bücher von Barbara Kindermann (1955-2020), die das Kunststück vollbracht hat, Goethes Hauptwerk kindgerecht nachzuerzählen und ihnen damit die Schwellenangst vor klassischen Werken der Weltliteratur zu nehmen. Illustriert wurde ihre Neufassung  von dem Buchkünstler Klaus Ensikat, geboren 1937 in Berlin. Für sein Gesamtwerk wurde er mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille, der höchsten internationalen Ehrung für die Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, ausgezeichnet. Im Gegensatz zu den Brüdern Grimm oder Goethe ist Karl Philipp Moritz (1756–1793) als Schriftsteller der Sturm und Drang-Zeit weniger bekannt. Sein 1790 publiziertes „ABC-Buch“ ist der Klassiker in der Geschichte der Fibeln, der von Wolf Erlbruch (1948–2022) neu interpretiert wurde. Als erster deutscher Künstler erhielt Erlbruch 2017 den renommierten Astrid Lindgren Memorial Award für sein Gesamtwerk. Aus Moritz´ Buchstabier-Anleitung hat er ein verspieltes Denk-, Guck- und Fantasierbuch gemacht.

Im Rahmen der Vorbereitungen hat die Schüler:innenfirma „Brainstorm“ die Gestaltung der Werbemittel übernommen und die „Fruchtinsel“ wird bei der Eröffnung für das Catering sorgen.

Die feierliche Eröffnung folgt am Sonntag, 11. Februar um 11:30 Uhr

Im Rahmen der Eröffnung sprechen:

  • Siegfried Chmielewski, 1. Vorsitzender des Kunst- und Kulturkreises Rastede e.V.
  • Frank Marschhausen, Schulleiter des Alten Gymnasiums Oldenburg
  • Claudia Berger, Direktorin der Kooperativen Gesamtschule Rastede
  • Charlie Harms, Schüler:in des Leistungskurses 12 der KGS Rastede

Über Ihren Besuch und eine Berichterstattung freuen wir uns sehr. Ebenso dankbar sind wir für Hinweise auf unsere Begleitveranstaltungen:

  • 17. Februar | 14-17 Uhr 
    Verwandlungsbilder 
    Praxisworkshop für Kinder im Alter von 6–10 Jahren mit Meike Becker-Khalfaoui, freie Künstlerin und Kunstpädagogin
    (p. P. 10,- € inkl. Eintritt)
  • 22. Februar | 19 Uhr 
    Von Yellow Kid bis Pokemon. Reise durch die Geschichte des Comics
    Veranstaltung mit Dirk Meyer, Kunsthistoriker aus Oldenburg (p. P. 10,- € inkl. Eintritt)      
  • 24. Februar | 14-17 Uhr
    Verwandlungsbilder 
    Praxisworkshop für Kinder im Alter von 6–10 Jahren mit Meike Becker-Khalfaoui, freie Künstlerin und Kunstpädagogin (p. P. 10,- € inkl. Eintritt)
  • 9. März | 14-17 Uhr 
    Mangas zeichnen
    Praxisworkshop für Kinder im Alter ab 11 Jahren mit Yingshu Shi, freie Künstlerin und Dozentin (p. P. 10,- € inkl. Eintritt)

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 4€
Eintritt für Schüler:innen und Studierende und Mitglieder des KKR frei.

Autor:in

Residenzort Rastede GmbH

Organisation

Terminübersicht

Dienstag, den 05.03.2024

10:00 - 14:00 Uhr

Mittwoch, den 06.03.2024

10:00 - 14:00 Uhr

Donnerstag, den 07.03.2024

10:00 - 14:00 Uhr

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.